Datenschutz

Allgemeine Informationen nach TMG und DL-InfoV

Sämtliche Angaben in Formularen, Suchfunktionen und alle anderen von Ihnen gemachten Eingaben werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte (außerhalb des Kanzleibereichs von Rechtsanwalt Degott) weitergegeben (ausgenommen unterbevollmächtigte Rechtsanwälte).
Personenbezogene Daten, die Sie auf unseren Seiten bekannt geben, werden nur für den Zweck verwendet, für den Sie uns diese Daten überlassen bzw. für deren Nutzung und Weitergabe Sie Ihr Einverständnis gegeben haben.

Ihre persönlichen Daten, die in unserem Formular abgefragt und von uns verarbeitet und gegebenenfalls an unseren zuständigen Sachbearbeiter weitergegeben werden, um Sie, auch auf elektronischem Wege (Telefon, E-Mail, SMS), zu kontaktieren und informieren, sind Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) bzw. des Telemediengesetzes (TMG).
Demnach ist die Datenverarbeitung und -nutzung zulässig, wenn das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift sie erlaubt, oder wenn der Nutzer eingewilligt hat. Das BDSG erlaubt die Datenverarbeitung und -nutzung:
wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses geschieht,
oder so weit es zur Wahrung berechtigter Interessen der Daten verarbeitenden Stelle erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung haben.

Weitere Informationen und Kontakte
Wenn Sie weitere Fragen zum Thema “Datenschutz Rechtsanwalt Paul Degott" haben, wenden Sie sich annachfolgender Adresse.

Rechtsanwalt
Paul Degott
Karmarschstr. 40
D-30159 Hannover
Fon: 0049- (0) 511- 43 76 09 39
Fax: 0049- (0) 511- 43 76 09 37